Rückblick

Karibikblues – Sprachlos aus dem Paradies

Klein Bonaire No Name Beach

Es war zauberschön.

Ich melde mich zurück aus dem Paradies, dem Urlaub, der einfach wieder mal viel zu schnell verging, mit waaaaaahnsinnig tollen Erinnerungen, Eindrücken und Erlebnissen. Wie ihr wisst, ging es für mich mit TUI Mein Schiff 5 einmal quer durch die Karibik. Und man kann sich vorher noch so viel zurecht legen, anschauen und vorstellen, es wird einfach alles noch schöner, noch traumhafter und letztlich noch schlimmer wenn es wieder „Goodbye Paradies, hallo kaltes Deutschland“ heißt. Wenn es nach mir ginge, dann würde ich direkt den nächsten Flieger wieder zurück ins Warme nehmen, oder nein, ich wäre vermutlich direkt da geblieben. Also bleibt mir jetzt eigentlich nur die Freude auf den nächsten Urlaub… der noch nicht mal feststeht 😛

Aber eins nach dem anderen. Jetzt muss ich euch erst einmal zeigen was ich erlebt habe. Nach einer Kreuzfahrt hat man das Gefühl man hat die Welt gesehen. Es fühlt sich an, als wäre man ewig unterwegs gewesen, weil man einfach so viel sieht und fast täglich an neuen Orten ist. Nach so einer Reise muss man die gewonnenen Eindrücke erst einmal sacken und alles Revue passieren lassen. Teilweise kann man sich an die ersten Tage gar nicht mehr so genau erinnern und muss überlegen, was man wann wo erlebt hat.

Die erste Frage, die man zurück zu Hause von den meisten gestellt bekommt ist: „Und, welche Insel hat dir am besten gefallen?“ Der Klassiker 😛 Und ich werde jedem immer das selbe antworten: „Das kann ich so nicht sagen“. Denn meist sind die Orte bei einer Kreuzfahrt so vielfältig und auch unterschiedlich, dass ich da nie pauschal antworten könnte. Ich will mich auch gar nicht festlegen. Denn jede Insel war auf ihre eigene Weise ganz besonders und schön. Woran sollte ich das auch fest machen? Nur weil der eine Strand auf einer Insel jetzt besonders paradiesisch war? Oder weil in einer anderen Stadt die Häuser besonders süß waren? Ich woanders ganz besonders nette Menschen getroffen habe? Oder wieder woanders einen wahnsinnig spektakulären Ausblick hatte?

Man sieht so viel und doch zu wenig. Jedenfalls von den einzelnen Inseln um wirklich beurteilen zu können, ob es dort richtig schön ist. Ich könnte mich vielleicht höchstens darauf festlegen zu sagen welcher Tag mir am besten gefallen und am meisten Spaß gemacht hat. Puh, wobei ich selbst da schon echt lang überlegen müsste um mich wirklich zu entscheiden.

Es ist einfach schön, in so kurzer Zeit so eine vielfältige Landschaft und Vegetation zu sehen, so viele Dinge zu erleben und jeden Tag etwas neues zu entdecken. Und ganz nebenbei hat man sein Luxushotel immer dabei. Ganz im Ernst, man hat seine Klamotten, sein eigenes Reich, immer da. Über Nacht fährt man von einem in den nächsten Hafen. Man wacht auf, während ganz langsam die nächste Traumkulisse an einem vorbeizieht, bei einem einzigartigen Sonnenaufgang. Es ist einfach zu genial!

Oh man, jetzt bin ich irgendwie schon wieder abgeschweift. Was ich halt einfach sagen wollte: Es war zauberschön! Und ich habe euch unglaublich viel zu erzählen und zu zeigen. ♥

Hier findet ihr meine einzelnen Beiträge zu den verschiedenen Inseln:

Reisetagebuch Karibik-Kreuzfahrt

1. Teil: Anreise & Barbados
2. Teil: Der erste Seetag
3. Teil: Martinique
4. Teil: Guadeloupe
5. Teil: St. Lucia
6. Teil: Grenada & der zweite Seetag
7. Teil: Curacao
8. Teil: Bonaire
9. Teil: Aruba & der dritte Seetag
10. Teil: Dominikanische Republik
11. Teil: Dominica & der letzte Seetag


Das könnte dir auch gefallen
Kreuzfahrt Ausfahrt Hafen

8 Gründe für eine Kreuzfahrt

Ich steh auf Kreuzfahrten. Sehr. „Das ist ja nur was für Rentner“. Nee, eben nicht. Das ganze Konzept rund um eine Kreuzfahrt ist viel moderner geworden. 8 Gründe warum du es unbedingt einmal probieren solltest.

Weiterlesen
Mittelamerika Kreuzfahrt Montego Bay Jamaika Reisebericht Titel

Montego Bay, Jamaika Reisebericht: 7 Mile Beach und Rick’s Café in Negril

Unser zweiter Stopp lag noch einmal auf Jamaika, nämlich in der Hauptstadt des Landkreises Saint James, Montego Bay. Hier hatten wir uns für den Ausflug „Strandaufenthalt und Nachmittagssonne in Rick’s Cafe“ entschieden und der längere Weg mit dem Bus bis nach Negril hat sich sowas von gelohnt! In der berühmten Bar konnten wir Klippenspringern zuschauen oder es sogar einmal selbst versuchen.

Weiterlesen
Karibik Kreuzfahrt Porto Mari Strand Curacao

Tauchen am Doppelriff: Porto Mari Beach auf Curacao

Die naturbelassene Playa Porto Mari liegt im Westen der Karibikinsel Curacao und befindet sich auf dem Privatgrundstück der „Porto Mari“ Plantage. Deshalb muss man für einen Besuch auch 3 Dollar Eintritt zahlen. Der Strand ist mit einem kleinen Restaurant bzw. einer Strandbar sowie Toiletten ausgestattet, es werden Liegen zur Anmietung zur Verfügung gestellt und es gibt eine Tauchbasis.

Weiterlesen

5 Antworten

  1. Ein wahnsinns toller Reisebericht! 😍
    Ich mag deinen Schreibstil!
    Für meinen Mann und mich geht es im Dezember in die Karibik mit der neuen Mein Schiff 2 🤩🎉
    Die Route verläuft etwas anders bei uns, wir starten aber auch auf Barbados 😎
    Bei uns wird auch noch Antigua dabei sein, ansonsten werden wir die gleichen Inseln besuchen wie du.
    Daher sind deine Berichte der Inseln wirklich passend 😉
    Wir freuen uns schon wie irre auf die Kreuzfahrt! 😃🙌
    Und den ersten Ausflug habe ich letzten Monat auch schon gebucht – 1. Hafen gleich mal auf eigene Faust 😄 Läuft! 😄
    Viele Grüße,
    Miriam

    1. Vielen Dank Miriam! Das freut mich total, dass dir mein Reisebericht gefällt und wie cool, dass ihr diese Tour auch bald macht. Ich habe auch schon gesehen, dass sich die Route ein wenig verändert hat und ich muss sagen, da könnt ich diese direkt nochmal machen. 😛
      Antigua ist bestimmt der absolute wahnsinn! Dann auch noch mit der neuen Mein Schiff 2. Mega cool, da könnt ihr euch wirklich drauf freuen. Und ich bin ein kleines bisschen neidisch. Also sag mir dann gerne mal, wie euch Antugia gefallen hat 🙂
      Wünsche euch schon jetzt eine wunderschöne Reise ♥

  2. Hallo Ninifeh

    Ich habe soeben deinen Reisebericht von der Kreuzfahrt durch die Karibik gelesen! 🙂 Und….da kamen mir echt grad die Tränen! 🙁 sowas von Fernweh!! Wir haben die genau gleiche Tour gemacht…sogar das Wetter (Regen) hat mit deinen Berichten überein gestimmt und auch wir waren im Februar!
    Du hast wirklich einen sehr angenehmen und witzigen Schreibstil….Kompliment!
    Momentan warten wir sehnsüchtig auf unsere nächste Kreuzfahrt mit der Mein Schiff…wurde halt leider auf Februar 2022 verschoben! Na ja hoffen wir weiter! Wir möchten unbedingt weitere Inseln in der Karibik erkunden…bis jetzt sind’s glaub um die 21 die wir besucht haben.
    Ich wünsche dir noch viele schöne Reisen und Erfahrungen und werde deinen Blog gerne weiterlesen!
    Liebe Grüsse Sonja

    1. Ohhhh Sonja, vielen Dank! So liebe Worte von dir – das freut mich total zu lesen. 🙂 Uns geht es ganz genau so. Wirt hatten letztes Jahr eigentlich wieder eine Karibik Kreuzfahrt geplant – auch abgesagt. Uns fehlt das Reisen und vor allem auch das Schiff so sehr. Ich drücke uns die Daumen, dass bald wieder etwas mehr möglich ist. Die Karibik Route für 2022 hat sich ja auch nochmal stark geändert, also mit vielen anderen Inseln als die letzten Jahre. Eigentlich ganz spannend 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert